In-Ear Kopfhörer im Test

UNSERE VERGLEICHSSIEGER 2018

   In Kooperation mit  

VergleichssiegerBESTSELLERPREISTIPP
Teufel Move BTSennheiser CX Sport test
ModellTeufel MOVE BTSennheiser CX SportTaoTronicsTOPLUSBeats by Dr. Dre MKPP2ZM/A
Informationen &
Bewertungen
Preis auf Amazon prüfenPreis auf Amazon prüfenPreis auf Amazon prüfenPreis auf Amazon prüfenPreis auf Amazon prüfen
Fitnesskopfhörer-vergleich
Bewertung
Testergebnis
97%
Testergebnis
95%
Testergebnis
92%
Testergebnis
91%
Testergebnis
89%
Bewertung




Preis++++++++++++++
Akkulaufzeit20h6h5h6h
Akkuladezeit2,5h1,5h1,5h1,5h
Schnellladefunktion
Reichweite30m10m10m10m
BluetoothBluetooth 4.0Bluetooth 4.2
Bluetooth 4.1
Bluetooth 4.0
Kabelanschluss
NFC
Mikrofon
Spritzwasserfest
Rausch-
unterdrückung
Bedienung+++++++++++
Bass+++++++++++++
Klang++++++++++++++
Komfort+++++++++++

++

TestberichtZum TestberichtZum TestberichtZum TestberichtZum TestberichtZum Testbericht
Informationen &
Bewertungen
Preis auf Amazon prüfenPreis auf Amazon prüfenPreis auf Amazon prüfenPreis auf Amazon prüfenPreis auf Amazon prüfen



In Ear Kopfhörer Test

In-Ear Kopfhörer sind nach wie vor die beliebtesten Kopfhörer.
Viele Vorteile dieser Kopfhörer sind die Handlichkeit, die Klangqualität, der Preis, die Optik und die Bequemlichkeit.

 

Anker SoundBuds
Anker SoundBuds [DETAILS HIER KLICKEN]


Variationen

Du wirst In-Ear Kopfhörer noch ganz klassisch Kabelgebunden  kennen,
doch vermehrt steigen viele Hersteller auf akkubetriebene In-Ear Kopfhörer um, die über Bluetooth eine Verbindung zwischen dem Endgerät und den Kopfhörer ermöglicht.
Aufgrund der technologischen Fortschritte wird die Verbindung über Bluetooth immer stabiler und energiesparender.

Ein Nachteil der Akku betriebenen Kopfhörer ist die begrenzte Ladung der Batterie. Die meisten Akkus sind am Bedienelement oder im Gehäuse verbaut und bieten in den meisten Fällen aufgrund des Platzmangels Wiedergabezeiten von 6h-8h. On Ear Kopfhörer hingegen bieten mehr Stauraum und haben dadurch größere Akkus verbaut. Hier gelangst du zu den On Ear Kopfhörer


Doch wo liegen die Unterschiede zwischen 

den Akkubetriebenen und Kabelgebundenen Kopfhörer?

 

Spielzeit
Akkus haben nur begrenze Kapazitäten. Egal wie lange der Akku hält, irgendwann sind die Ressourcen verbraucht und der Musikgenuss nimmt hier bis zur nächsten Ladung ein Ende.
Hingegen haben Kabelgebundene Kopfhörer theoretisch, solange wie das Endgerät mitspielt, unbegrenzte Spielzeit.

Klangqualität
Klangfetischisten wissen bereits, dass durch Kabellose übertragung einiges an Klangqualität verloren geht. Doch der normale Verbraucher, der “nur” nebenbei Musik zur eigentlichen Beschäftigung hört, wird hier kaum Unterschiede verzeichnen können.

Komfort
Kabel sind lässtig und werden noch lässtiger, wenn sie sich in einander verknoten. Dieses Problem haben Akkubetriebene In-Ear Kopfhörer glücklicherweise nicht.

Fazit
Jetzt kommt es auf dich an!
Bist du ein Mensch, der viel unterwegs und spontan ist und selten dazu kommt seine Akkus 1-2h zu laden?
Bist du ein Mensch, der einen geregelten Tagesablauf hat und die Kopfhörer hin & wieder neben dem Sport noch für andere Aktivitäten nutzt?

Sony MDR EX450H
Sony MDR EX450H [DETAILS HIER KLICKEN]

Es gibt immer Plan B
In-Ear Kopfhörer sind im Vergleich zu On-Ear und Over-Ear Kopfhörer sehr günstig. So kann man sich auch einfach beide Varianten zulegen um für jede Situation gewappnet zu sein

In 6 Schritten zu den richtigen Fitnesskopfhörer

Das findest du HIER heraus! Worauf muss ich beim kauf von Fitnesskopfhörer achten?